Mal wieder etwas Neues

Zuerst muss ich mich mal entschuldigen, weil ich mich ja ewig nicht gemeldet hab; das wird sich jetzt hoffentlich wieder ändern.


Ich hab letztes Jahr im September ein FSJ angefangen und hatte dadurch dann relativ wenig Zeit zum Fotografieren und Bilder bearbeiten.  Aber natürlich habe ich ab und zu ein paar Bilder gemacht (ohne geht nicht mehr  :D )


Im März hatte ich auch mal wieder Arthur in Pflege,  leider war es nur ein kurzer Besuch. Dafür wird es dann im September ein längerer Besuch :D  da wird es dann auch wieder mehr Bilder geben.

Dann Ende März hatte ich die wunderschöne Sita vor meiner Linse.


Dann habe ich mich auch noch mit Marlen und Pia getroffen, die beide ihre hübschen Hundis, Lissy und Ghimli dabei hatten.  Da durfte ich auch mal das Fisheye von Pia ausprobieren und ich finde es sind ganz lustige Bilder entstanden :D


Und es gibt noch eine sehr erfreuliche Nachricht. Denn meine Mutter hat jetzt einen kleinen frechen Kater bei sich aufgenommen. Er wurde bei uns auf dem Dachboden mit ca. 10 Wochen gefunden.  Seine Mutter ist immer rufend ums Haus gelaufen und ist wahrscheinlich nicht mehr zu ihren kleinen gekommen. Deswegen haben wir den kleinen aufgenommen. (Seine Schwester wohnt auch noch in demselben Haus).  Bin schon sehr gespannt, wie sich die zwei entwickeln. Am Anfang war Ebony sehr, sehr ängstlich und saß viel unter dem Sofa. Mittlerweile merkt man davon nichts mehr :D  Er rennt von A nach B und dann wieder zurück, egal ob da dann ein Sessel, Stuhl oder Tisch im Weg steht.  Der Kleine ist ein richtiger Entertainer :D Seit kurzem darf er auch schon kurz raus und mal die große Welt draußen erkunden. Am Anfang war er dabei auch wieder sehr vorsichtig und ist bei jedem vorbeifahrendem Auto wieder ins Haus gerannt, was ja nicht schlecht ist. Zurzeit findet er Fliegen meeeega toll, weil man die ja jagen kann. Nur neulich hat er ausversehen eine Wespe statt einer Fliege gefangen :/ Bin schon gespannt, was er als nächstes so anstellt :D


Sita

Lissy und Ghimli

Ebony

Kommentar schreiben

Kommentare: 0